hängende selbstgebaute kommode

Um eine hängende selbstgebaute kommode zu bauen benötigst Du:

  1. eine holzplatte
  2. Seile
  3. Lackierung
  4. einen hacken
  5. eine Bohrmaschiene

Schritt 1

Lackier als erstes das holz, was später Deine Tischplatte sein soll. Während es trocknet kannst du in der Zeit, den hacken in die decke machen. Dafür nimmt Du Deine Bohrmaschine und macht ein loch in Deine Decke. Wenn Du das geschafft habt kannst Du nun versuchen den hacken in die decke zu machen, wahrscheinlich hält es besser, wenn das loch etwas größer geraten ist, Du einen Dübel dazu packst und denn hacken erst dann in die decke drückt/dreht

Schritt 2

Wenn die Lackierung auf deiner holzplatte getrocknet ist, solltest du nun auch in der Tischplatte ein paar Löcher vorbohren, so das deine seile durch passen. Wenn du denkst das es bei drei seilen nicht halten wird, benutze lieber vier und stütze so jede ecke deiner Tischplatte.

Schritt 3

Fädle nun die seile durch deine vorgebohrten Löcher, wenn Du alle durch die Löcher gefädelt hast mache unten knoten rein, am besten einen Doppelknoten, so das es nicht wieder so leicht auf geht, wenn Du das geschafft hast hänge deinen selbst gebauten Tisch auf.

Quelle: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/53/84/e0/5384e0f94473345dab519b476fcf6907.jpg